„Querbeet“ Kurs

Sie möchten etwas mit ihrem Hund machen?

Ihn körperlich und geistig fordern und fördern und dabei natürlich auch gemeinsam eine Menge Spass haben?

Unter Gleichgesinnten trainieren?

Sich überraschen lassen was Ihr Hund kann?

Sie wollen sich zunächst auf keine „Hundesportart“ festlegen?

Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig.

Wir werden gemeinsam in unterschiedliche Beschäftigungsmöglichkeiten für den Familienhund hineinschnüffeln und dabei herausfinden wofür sich ihr Hund besonders gut eignet bzw. woran sie gemeinsam als Team Freude haben.

Themen dieses Kurses sind unter anderem:

Koordination, Geschicklichkeit, Geduld, Action & Konzentration

Es wird Übungen zum Thema „Geschicklichkeit“ z.B. aus dem Bereich des Cavalettitrainings geben.

Bereits erlernte Grundkommandos (wie z.B. Sitz, Platz…) werden gefestigt, vertieft, erweitert und in Verhaltensketten integriert.

Wir werden die Arbeit auf Distanz ausbauen und auch kleinere Tricks im Laufe dieses Kurses erarbeiten.

Einige Übungen werden mit Hilfe des „Targettrainings“ erarbeitet.

Zusätzlich werden wir einen Abstecher in die Nasenarbeit machen. Die Hundenase „aktivieren“ und den Hunden kleinere Suchaufgaben stellen.

Natürlich arbeiten wir auch in diesem Kurs mit dem Clicker.

Teilnehmen können alle Hunde (vom Junghund bis zum Senior) die bereits einen Grunderziehungskurs absolviert haben bzw. die Grundkommandos beherrschen.

Gruppengröße: 4 Mensch/Hund Teams

Dauer: 6 Trainingseinheiten á ca. 1 Stunde

Kosten: 110 Euro

Mitzubringen: Leckerchen, Clicker, Futterbeutel, Spielzeug

Agility, Mantrailing und Longieren sind nicht Inhalt dieses Kurses.

Um in diese Beschäftigungsmöglichkeiten „hineinzuschnuppern“ eignen sich die Kurse „Agility Einsteigerkurs“ (in Kooperation mit der NaHund!? Hundeschule), der „Schnupperkurs Mantrailing“ und der „Schnupperkurs Longieren“.

 

Bei Fragen können Sie mir gerne eine eMail z.B. über das Kontaktformular schreiben.